Erbarmungslos-Remake Yurusarezaru Mono: Erster Teaser

Er selbst wurde durch das Remake eines Jidai-geki berühmt, jetzt schließt sich für Clint Eastwood der Kreis: Sein Spätwestern ERBARMUNGSLOS wird in Japan als Samuraifilm unter dem Titel YURUSAREZARU MONO neu verfilmt und soll dieses Jahr in die japanischen Kinos kommen. Hier seht ihr den ersten Teaser zum Film.

Regie führt der koreanisch-japanische Filmemacher Sang-Il Lee (69 – SIXTY-NINE; HULA GIRLS). Wie auch das Original, wird das Remake im Zeitraum um 1880 spielen, Handlungsort ist die Insel Hokkaido. Die Hauptrolle, im Original von Eastwood selbst gespielt, übernimmt Watanabe Ken, der in den vergangenen zehn Jahren mit Filmen wie LAST SAMURAI, BATMAN BEGINS und INCEPTION vor allem in Hollywoodproduktionen zu sehen war und in LETTERS FROM IWO JIMA schon selbst für Clint Eastwood vor der Kamera stand.

Zum ersten Mal wird damit in Japan das Remake eines amerikanischen Films gedreht. Doch die beiden Genres Western und Samuraifilm können bereits auf einige sehr fruchtbare Verbindungen zurückblicken: FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR, die Initialzündung des Italowesterns, markierte den Durchbruch für den damals 34-jährigen Clint Eastwood – und übernahm seine Handlung fast eins zu eins von Kurosawa Akiras Samuraiklassiker YOJIMBO – DER LEIBWÄCHTER. Auch die Story von Kurosawas wohl bekanntestem Samuraiepos DIE SIEBEN SAMURAI fand später in DIE GLORREICHEN SIEBEN Eingang in die Annalen des Westerns. Eine kuriosere Überschneidung findet sich in dem frühen Bud Spencer-Western HEUTE ICH… MORGEN DU! (zu dem übrigens Dario Argento das Drehbuch schrieb): Der mexikanische Revolverheld James Elfego wird von Nakadai Tatsuya (u.a. HARAKIRI, SWORD OF DOOM, RAN) gespielt, einem der profiliertesten Charakterdarsteller des Jidai-geki.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s