Zwei Bücher über Kurosawa in Planung

Gleich zwei deutschsprachige Werke über Kurosawa Akira sind derzeit in Vorbereitung.

Zum einen arbeitet Klaus von Japankino an einem Buch, das auf einem Essay über Kurosawa und den Filmbesprechungen basieren wird, die über die Jahre auf seinem Blog entstanden sind.

Weil sich das Ganze noch in der Planungsphase befindet, gibt es einen Fragebogen zu möglichen Inhalten, Schwerpunkten und Nachfrage. Erste Ergebnisse sind bereits im Blog zu lesen, die Umfrage ist aber weiterhin geöffnet – also: mitmachen ist angesagt, um das Projekt unterstützen.

Ebenfalls in Planung ist eine Werksanalyse von Filmwissenschaftler Marcus Stiglegger: „Kurosawa – Die Ästhetik des langen Abschieds“. Auf der Facebookseite zum Buch heißt es dazu:

„Die analytische Werkmonographie KUROSAWA versteht sich nicht als eine biografiebasierte Autorenstudie (…), sondern analysiert Kurosawas Werk neu im Hinblick auf seine Bedeutung im Weltkino.“

Veröffentlicht werden soll die Studie 2014 im Verlag Edition Text + Kritik.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s