Japanische Filmtage im Filmhaus Saarbrücken

FilmhausSechs Filme zeigt das Filmhaus Saarbrücken in der Zeit vom 16. bis 20. Juli im Rahmen der Japanischen Filmtage. Zu sehen sein werden RASHOMON (Kurosawa Akira), TOKYO STORY (Ozu Yasujiro) und TOKYO FAMILY, Yamada Yojis Hommagean Ozus Meisterwerk. Mizoguchi Kenjis Stummfilm DIE WEISSEN FÄDEN DES WASSERFALLS wird in einer Kombination aus Live-Musikbegleitung von Atsuko Futakuchi (Flöte) und Benshi-Kommentar von Hideki Yamaguchi gezeigt. Außerdem auf dem Programm stehen Shinkai Makotos poetischer Anime 5 CENTIMETERS PER SECOND (siehe Update) und der Dokumentarfilm FEINDE | BRÜDER, in dem Brigitte Krause die Geschichte eines außergewöhnlichen Kriegsgefangenenlagers während des 1. Weltkrieges nachzeichnet.

Vorab, und zwar bereits heute Abend um 19 Uhr, hält Dr. Kayo Adachi-Rabe den Vortrag „Eine Auslese der japanischen Filmgeschichte“.

Die Japanischen Filmtage im Filmhaus Saarbrücken werden präsentiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Saarbrücken e.V., dem Japanischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main, dem Japanischen Kulturinstitut in Köln, dem Japan-Lektorat der Universität des Saarlandes und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland.

Das Programm und alle Spielzeiten gibt es auf der Website des Filmhauses.

UPDATE: Eben hat das Filmhaus folgendes bei Facebook angekündigt:

Der Film 5 CENTIMETERS PER SECOND wurde kurzfristig durch einen neueren Anime des gleichen Regisseurs Makoto Shinkai ersetzt. Es ist dem Generalkonsulat von Japan gelungen, uns für die Vorführung am Sonntag dessen neuestes Werk KOTONOHA NO NIWA (THE GARDEN OF WORDS) zur Verfügung zu stellen.

Hier ist übrigens noch der Link zum Flyer der japanischen Filmtage (pdf).

via 35 Milimeter – Das Retro Filmmagazin

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s